Familienbande

manchmal könnte ich meine Mom knuuutschen

oder von der Keller-Odyssee:

Als ich vor ungefähr 1 1/2 Jahren zuzog, in diese Wohnung, die wir nun unser Heim nennen, gehörte auhc ein Kellerraum dazu. Einer, der auf den ersten Blick halb leer und auf den zweiten Blick ziemlich voll wirkte. Er war einfach unordentlich, alles hineineworfen. Im Laufe eines (!) Jahres kam immer neues Zeugs hinzu und der Keller war nunmehr nicht mehr zu betreten. Und ich kam auf die Idee, meine alte Küchenzeile in den Keller zu stellen, um den Stauraum zu nutzen. Im Herbst sollte dieser eigentlich aufgeräumt werden *räusper* Es kam, wie es immer kommt; denn aus den Augen, gar nicht aus dem Sinn belastete mich das Thema sehr. Denn die Wohnung selbst wurde dadurch, dass in den Keller nichts mehr passte, auch immer voller.

Nun endlich, am vergangenen Freitag nutze meine Mom ihren freien Tag und half mir  den Keller auf- und auszuräumen. Wir haben aussortiert und weg geworfen, die restlichen Dinge neu geordnet und können den Keller nun nicht nur wieder betreten, sondern: Die LARP-klamotten und Deko hat endlich ihren Platz im Keller gefunden, die Werkzeuge sind im Schrank verstaut und künftig griffbereit. Wenn in 2 Wochen der SchwieVa unsere restlichen Möbel bringt, die noch immer bei ihm in der Garage stehen, so gewinnen wir noch einmal zusätlichen Stauraum im Keller und vor allem wird auch mindestens ein Bücherregal das zeitliche segnen. Und so wird es nach und nach und Stück für Stück zu Hause ein gemütliches Heim und es finden die Dinge in der Wohnung ihrem Raum, die dort gebraucht werden und es sind die Dinge an einem Ort verstaut, die man(n)ansonstenen gegebenenfalls eh wieder vergisst.

Ich kann kaum beschreiben, wie sehr mich diese Unordnung unten in Unruhe versetzt hat, und wie sehr es mich freut, dass es jetzt endlich wieder ordentlich zu Hause ist. Nun muss ich mir nur noch überlegen, wo ich in Zukunft meine Spinnuntensilien gut unterbringe und die ganzen Stoffe übersichtlich platziere. Denn Wolle und Stoffe gehören nicht in den Keller.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s