12von12

#12von12 Dezember 2017 – nachgereicht 

gemacht hatte ich die 12 Bilder im Laufe des Tages.  Den Rest gibt’s wie immer hier

 Aber da wir leider noch immer kein Festnetz – Internet haben und der mobile Empfang grottenschlecht ist, bekomme ich die Bilder einfach nicht hoch geladen.

Aber von Anfang an. Der Dienstag beginnt für mich mit der Entscheidung den Mann zum Dienst zu fahren, um selbst mobil zu sein. Denn am Freitag bat der Mann mich, ihm Frostschutzmittel für den Kühler mit zu bringen. Als wir das Sonntagabend dann aufgefüllt haben, fiel uns auf, wie schnell das Wasser wieder absackte. Letztendlich hat der Mann Montag Abend heraus gefunden, dass wohl seine Wasserpumpe defekt ist. Die neue ist bestellt, der Einbau verzögert sich aber. Daher haben wir zur Zeit nur ein Auto.

Kurzum, ich hab ihn dann zum Dienst gefahren und bin dann im Stau gelandet. Um 9h war ich endlich wieder zu Hause und bekomme endlich einen Kaffee. 

 Augentropfen und Schmerztabletten habe ich noch aus der Apotheke besorgt und sie begleiten mich durch den Tag. 

Die erste Waschmaschine des Tages ist durch und ich täusche die saubere gegen die nächste Ladung Dreckwäsche bevor ich die Hunde lüften gehe.

Es regnet seit Tagen immer wieder, daher sind die Wiesen entsprechend matschig und die Hunde kommen vollkommen verdreckt heim. Also erstmal 12 Pfoten abtrocknen, und den Rest der Hunde auch irgendwie vom Schlamm befreien. 

Die nächste Wäsche wartet darauf aufgehängt zu werden. Dazwischen muss ich immer wieder pausieren, da sowohl Kopf – als auch Bauchschmerzen mich kaum in Ruhe lassen. 

Nachdem alle Wäscheständer voll sind, die satt und ausgetobt wieder Schlafen, lege ich mich dazu. Ein wenig stricken /schlafen und dazu Harry Potter schauen. Dazu den nächsten Kaffee für mich und Knochen für die Hunde. 

 Mehr schaffe ich heute nicht. Ach doch, den Beutel im Adventskalender schau ich natürlich auch noch an.

Um halb fünf beschließe ich, doch noch zum Tierarzt zu fahren und die große impfen zu lassen. 

Was ich erledigt habe, habe ich aus dem Kopf. Ach und Futter brauchen die Hunde ja noch. Die Dosen hatte ich bestellt, das Trockenfutter war aber heute im Angebot und bekomme ich auch nicht online. Aber es liegt auf dem Weg. 

Danach sammel ich den Mann ein, wir fahren tanken und beschließen Pizza zu holen, Margarita die wir dann selbst belegen. Dabei tropft mir der ganze Käse runter und ich hab eine Runde Backofen reinigen gewonnen. 

Dazu gibt’s nicht Star Wars Episode 3, oder zumindest den Anfang, denn der Mann ist stehend k.o. Und wir fallen beide ziemlich früh ins Bett.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s